Argon

Für Industrie und Technik, in Glas und Glühbirnen, für Lebensmittel und Wein

Argon ist eine Entdeckung unter den Gasen. So füllt Argon Isolierglas, wird als Schutzgas zur Verpackung von Lebensmitteln verwendet, findet sich in Glühbirnen und veredelt Wein. Feuerwehren finden ein wirkungsvolles Löschmittel. Und die Industrie schätzt Argon besonders.

Argon ist als Gas ein Glückfall

Argon ist elektrisch nicht leitend. Die Wärmeleitfähigkeit ist nur gering. Es ist nicht giftig und deutlich schwerer als Luft.

Flüssiges Argon: unser SWF Herstellungsverfahren

Argon ist zu 0,93 Vol.-% in der Atmosphäre enthalten. Um es von Sauerstoff und Stickstoff zu trennen, nutzen wir ein vor 120 Jahren entwickeltes und bewährtes Verfahren: die Rektifikation. Dabei befreien wir das Argon auch von Verunreinigungen wie Kohlendioxid, Wasserdampf und Kohlenwasserstoffen.

Und: Wir reinigen das Argon nochmals über unsere eigene Argon-Kolonne.

Reines Argon? Selbstverständlich!

SWF ist Spezialist für technische und medizinische Gase, für Reinstgase für Forschung und Entwicklung. Argon wird u.a. in der Herstellung von Lebensmitteln eingesetzt.

Weil wir Argon über eine zusätzliche Rektifikation in unserer eigenen Argon-Kolonne reinigen, entsteht Argon mit einer Reinheit bis zu 99,99990 % (Argon 6.0).

Argon überzeugt bei Brisanz

Argon reagiert kaum mit anderen Elementen und Verbindungen. Damit ist es ideal, um Metall- und Elektronikbrände zu löschen, z.B. in elektronischen Einrichtungen, EDV- und Serverräumen.

Soll eine explosionsfähige Atmosphäre vermieden werden, dient Argon als Inertgas – so zum Brand- und Explosionsschutz in Industrie, Chemikalienlager, Produktionsanlagen, Flugzeugbau.

Und auch Früchten kann es oft nicht schnell genug gehen. Argon verlangsamt Reifungsprozesse.

Vorteil unseres Argon?

Argon ist farblos, geruchs- und geschmacksneutral und äußerst reaktionsträge. Argon ist in großen Mengen verfügbar – und damit unschlagbar günstig.

Wir bei SWF lagern das reine Argon tiefkalt, in isolierten Edelstahltanks. Gasförmig oder flüssig.

Anwendungsbeispiele für Argon:

  • Schneidgas für Plasmaschneiden
  • Schweißgas für manuelles und maschinelles Schweißen z.B. von Chrom-Nickel-Stählen, Kupfer, Aluminium, Titan, Tantal oder Zirkonium
  • Schutzgas beim Glühen von Metallen
  • Spülgas zur Reinigung von Metallschmelzen
  • Schutz und Schneidgas in der Lasertechnik
  • Inertisierung zum Brand- und Explosionsschutz
  • Herstellung von Baustahl
  • Gegenmaßnahme gegen Sauerstoffaufnahme gefrischten Stahls
  • Gegenmaßnahme gegen Verunreinigungen und Gaseinschlüsse in der Metallschmelze während des Gießvorgangs
  • Füllung von Isolierglasscheiben
  • Füllung von Glühlampen, oft in Verbindung mit Stickstoff
  • Betrieb chirurgischer Geräte
  • Verpackung von Lebensmitteln (zugelassen als Lebensmittelzusatzstoff E938)
  • Schutz roter Weine vor Oxidation während der Lagerung
  • Löschmittel bei Metall- und Elektronikbränden, auch in Doppelböden

Verwendung von Argon:

  • Industrielle Fertigung
  • Metallverarbeitende Industrie
  • Stahlerzeugung
  • Stahlbearbeitung
  • Aluminiumbearbeitung
  • Flugzeugbau
  • Chemie
  • Glasindustrie
  • Lichtindustrie
  • Medizin
  • Lebensmitteltechnik
  • Weinindustrie
  • Feuerwehr

Lieferarten

  • Gasförmig in Flaschen
  • In transportablen Kleinkaltvergasern tiefkalt flüssig
  • In vakuumisolierten Tankwagen tiefkalt flüssig

Kontaktinformationen

Sauerstoffwerk Friedrichshafen
GmbH (Hauptwerk)

Colsmanstraße 11
88045 Friedrichshafen

T: +49 (0) 7541 929 - 0
F: +49 (0) 7541 929 - 102

Sicherheits- und Produktdatenblätter

Wir beraten Sie gerne telefonisch unter +49 (0)7541 929-0 oder schreiben Sie uns:

Über uns

Wir bei SWF produzieren und vertreiben technische und medizinische Gase, außerdem Reinstgase für Forschung und Entwicklung. Wir entwickeln Medizinprodukte und stellen diese in unseren Werken her.

Kontakt

Sauerstoffwerk Friedrichshafen
GmbH (Hauptwerk)

Colsmanstraße 11
88045 Friedrichshafen

T: +49 (0) 7541 929 - 0
F: +49 (0) 7541 929 - 102

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07:30 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:30 Uhr