Schweissen / Schneiden

Problemstellung

Überbrücken von Luftspalten, Schweißen in Zwangslagen, Schweißen dünner Bauteile

Lösung

MAG-Schweißen Kurzlichtbogen unter Mischgas

Anwender

Metallbau, Fahrzeugfertigung, Automobilbau, Fördertechnik, Preß- und Stanzwerke, Blechverarbeitung, Handwerk, Autoreparatur

Vorteile

Wegen der geringen Einbrandtiefe sackt Schweißbad nicht durch, höhere Schweißleistung als unter CO2 möglich, kaum Spritzer, saubere Nahtoberfläche

Gasarten

Carogen® Argon S

Versorgung

Vakuumbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Mehrlagenschweißung bei Baustählen, Erreichung eines tiefen Einbrandes

Lösung

MAG-Schweißen mit Mischgas

Anwender

Kessel- und Behälterbau, Maschinenbau, Stahlbau, Kranbau, Fördertechnik, Stahlwerke, Röhrenwerke, Bergbaubedarf, Landmaschinenbau

Vorteile

Durch den Anteil an Aktivkomponenten sehr guter Einbrand, dichte Nähte, höhere Schweißleistung als unter CO2 möglich, weniger Nacharbeit, kaum Schweißspritzer, geringerer Drahtverbrauch

Gasarten

Carogen® Argon S

Versorgung

Vakuumbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Gasversorgung bei Großverbrauchern, die Baustähle schweißen

Lösung

MAG-Schweißen mit fertigem Gasgemisch das flüssig angeliefert wird

Anwender

Großverbraucher aus der gesamten Industrie

Vorteile

Einziges Mischgas, das flüssig angeliefert und gespeichtert wird, keine Mischapparatur erforderlich, Wegfall des teueren Flaschentransportes

Gasarten

Argon/Sauerstoff (Argon S )

Versorgung

Vakuumbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Schweißen aller Metalle

Lösung

WIG-, MIG- und Plasmaschweißen

Anwender

Industrie und Handwerk

Vorteile

Kein Abbrand von Legierungselementen, keine Schlacke auf der Nahtoberfläche, schmale Wärmeeinflußzone und geringer Verzug, hohe Schweißgeschwindigkeit

Gasarten

Schweißargon 99,998%

Versorgung

Vakuumbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Leistungssteigerung beim maschinellen Schweißen nichtrostender, säurebeständiger Chrom-Nickel- Stähle

Lösung

WIG-Schweißen mit Zusatz von Wasserstoff zum Schweißargon

Anwender

Rohrhersteller, Apparate- und Behälterbau

Vorteile

Schmalere Naht, keine Mikrorisse an der Nahtoberfläche, größere Schweißleistung

Gasarten

Argon W

Versorgung

Vakuumbehälter Lagerbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Gasschutz beim Plasmaschweißen

Lösung

Anbringen einer Ringdüse am Brenner aus der Schutzgas auf die reaktionsfähige Schweißstelle geblasen wird

Anwender

Schmuckindustrie, Hersteller von Metallschläuchen, Thermoelementen, Druckdosen, Apparate

Vorteile

Der Wasserstoff wirkt reduzierend und verhindert weitgehend die Bildung von Anlauffarben

Gasarten

Argon W

Versorgung

Vakuumbehälter Lagerbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Schutzgasschweißen von Werkstücken mittlerer bis großer Wanddicke aus hoch wärmeleitfähigen Metallen wie Kupfer und Aluminium, Auftragsschweißungen

Lösung

WIG- und MIG- Schweißen mit Sondergemischen

Anwender

Hersteller von Behältern, Rohrleitungen, Containern, Schiffsaufbauten

Vorteile

Günstiges Einbrandverhalten, besseres Ausgasen des Schweißbades, hohe Schweißgeschwindigkeit, keine oder geringe Vorwärmung

Gasarten

Argon-Helium-Gemisch reines Helium (bei Kupfer)

Versorgung

Vakuumbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Schutz der Schweißnahtwurzel gegen Oxidation

Lösung

Fluten des zu schweißenden Behälters oder Rohres, Bilden einer Kammer oder Zuführen von Schutzgas zur Nahtwurzel druch Brause/ Sintermetall

Anwender

Kessel- und Behälterbau, Rohrherstellung

Vorteile

Fernhalten der Luft von der Nahtwurzel, Wasserstoff wirkt reduzierend, Argon verringert die Gefahr des Durchfallens von Schweißgut (Bartbildung)

Gasarten

Formiergas, bevorzugt 80% N2 + 20% H2 auch Argon und Argon W

Versorgung

Vakuumbehälter Lagerbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Schweißen besonders reaktionsanfälliger Sonderwerkstoffe: Titan, Tantal, Zirkonium

Lösung

Erhöhen des Reinheitsgrades des Schutzgases

Anwender

Kerntechnik, Luft- und Raumfahrtindustrie, Sonderapparatebau

Vorteile

Oxidfreies Schweißen

Gasarten

Argon 4.8 (99,998%)

Versorgung

Vakuumbehälter Lagerbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Schweißen von Bauteilen mittlerer und großer Wanddicke aus hochlegiertem Stahl, Auftragsschweißen

Lösung

MIG-Schweißen

Anwender

Chemische Industrie, Apparatebau, Hersteller von Behältern, Kesseln, Ventilen, Schiebern

Vorteile

Sehr guter Tropfenübergang, keine Bildung von Chromkarbiden, mittelstarker Einbrand bei Auftragsschweißungen erwünscht

Gasarten

Argon S

Versorgung

Vakuumbehälter Lagerbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Verringern der Viskosität von Schweißbädern beim WIG-Schweißen

Lösung

Hinzufügen von Gasekomponenten zum Argon, die die Oberflächenspannung des Schweißbades verringern

Anwender

Besteckindustrie, Hersteller von Kleinbehältern und Autoteilen wie Auspufftöpfen

Vorteile

Vermeiden von Schweißfehlern wie Durchsacken des Schweißgutes, sicheres Schließen von Bördelnähten

Gasarten

Argon W

Versorgung

Vakuumbehälter Lagerbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Bearbeiten von Lunkern, Gußfehlern oder Bearbeitungsfehlern an Aluminiumgußteilen

Lösung

Bearbeitung von massiven und dickwandigen Aluminium-Gußwerkstoffen und -gehäusen mittels Aluminium-WIG-Hochleistungsschweißverfahren

Anwender

Aluminiumgießereien, aluminiumverarbeitende Industrien

Vorteile

Hohe Schweißgeschwindigkeit bei geringer Wärmeeinbringung. Trotz hoher Einbrandtiefe keine Vorwärmung notwendig, verzugsfreie, porenfreie und rißsichere Schweißung

Gasarten

Helogan®

Versorgung

Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Problemstellung

Festhaftende Schlackerückstände beim Plasmaschneiden

Lösung

Plasmaschneidgase

Anwender

Rohrhersteller, Apparate-, Behälterbau

Vorteile

Geringe Kosten für Nacharbeit bei hoher Schneidgeschwindigkeit, Wirtschaftlichkeit, Personaleinsparung

Gasarten

Stickstoff und Gemisch aus Argon/Stickstoff Argon/Wasserstoff

Versorgung

Vakuumbehälter Lagerbehälter Bündel Flaschenbatterie Einzelflaschen

Kontaktinformationen

Sauerstoffwerk Friedrichshafen
GmbH (Hauptwerk)

Colsmanstraße 11
88045 Friedrichshafen

T: +49 (0) 7541 929 - 0
F: +49 (0) 7541 929 - 102

Sicherheits- und Produktdatenblätter

Wir beraten Sie gerne telefonisch unter +49 (0)7541 929-0 oder schreiben Sie uns:

Über uns

Wir bei SWF produzieren und vertreiben technische und medizinische Gase, außerdem Reinstgase für Forschung und Entwicklung. Wir entwickeln Medizinprodukte und stellen diese in unseren Werken her.

Kontakt

Sauerstoffwerk Friedrichshafen
GmbH (Hauptwerk)

Colsmanstraße 11
88045 Friedrichshafen

T: +49 (0) 7541 929 - 0
F: +49 (0) 7541 929 - 102

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07:30 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:30 Uhr